Jump to content

Speed Steel und Steel Challange gecancelt vom BVA!


Recommended Posts

Da hat jemand eine feuchten Furz abgelassen und ein ein anderer ist in vorauseilendem Gehorsam oder wegen des Gestankes (?) umgefallen.

Zitat

das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat Zweifel an der Vereinbarkeit der BDS Sportordnungen für Steel Challenge und Speed Steel mit der Schießstandrichtlinie. 

"Das" BVA hat Zweifel ... - ah ja. Dann haben sie wohl eine falsche Genehmigung einer Sportordnung ausgestellt?

Es steht nirgends, dass das BVA seinen Bescheid bezüglich der genehmigten Sportordnung SpeedSteel zurückzieht. Was sind also "Zweifel"?

Zitat

Der Verbandspräsident hat daher einerseits Schritte zur Zulassung von nicht abklappenden Stahlzielen auf Schießständen ergriffen

Was sind "nicht abklappende Stahlziele"? Die Stahlziele, die ich kenne, sind gelenkig mit dem Rahmen verbunden und können sich bewegen.
Wo ist das in der Schießstandordnung geregelt? Und was wäre nun "zweifelhaft"? Was für "Schritte zur Zulassung" welcher Ziele wurde von wem ergriffen?

("von wem" - BDS-Präsident Friedrich Gepperth - oder LV 2 - Rainer Wilhelm? - F.G. postet regelmäßig auf Waffen Online - dort sah ich noch keine diesbezügliche Info)

Zitat

und andererseits dem BVA mitgeteilt, dass im BDS bis auf Weiteres das Steel Challenge und Speed Steel Schießen eingestellt wird. 

Warum? Wurde ein Bescheid zurückgenommen? Oder eben "vorauseilender Kadavergehorsam?" Gilt das für den LV2 oder für alle LV des BDS? Warum wurden die Vereine des BDS nicht informiert? (Es liest nun nicht jeder die Verlautbarungen eines kleinen Landesverbandes und auch nicht unbedingt alle "Gunboard")

Zitat

Die Vereine und deren Mitglieder werden gebeten, dies zu berücksichtigen. Leider ist ad hoc nicht möglich zu sagen, wann das Problem aus dem Weg geschafft sein wird.

Ausgesprochen professionell.

 

Ich habe heute Abend mit dem Erfinder des "SpeedSteels" telefoniert ("Webnotar"). Der wusste bis heute Abend auch nichts von solchen "Zweifeln". Er konnte sich nur vorstellen, dass eventuell auf einigen Matches Zielmedien verwendet wurden, die eben nicht 100%ig mit der Schießstandrichtlinie konform wären. Er versicherte mir, dass alle von ihm bzw. seinem Unternehmen gefertigten Zielemedien vollkommen und zu 100% der Schießstandordnung genügen würden.

Edited by Califax
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 9.3.2022 at 11:44 , Glockologe sagte:

Erster Gedanke: Haben diese Sesselfurzer eigentlich irgendeine Ahnung in wievielen Ländern, inkl. praktisch aller Nachbarstaaten, Steel Challenge geschossen wird?

Interessiert in Deppengutistanrotgrüntonien NICHT !

Zweiter Gedanke: Siehe Post von Mike57.

Danke!

Dritter Gedanke: Wo sonst, kann noch irgendeine Beamtenseele entscheiden, was Sport ist?

Die Beamtenseele entscheidet nicht, der führt treudeutsch einen Auftrag von ganz oben aus, hat hier eine gewisse Tradition sozusagen..

Hier kommt Nancy hab ein Plan, leg das Schießsportwesen lahm...:ph34r: Grün ist aus. Den Rest möge sich jeder der bis drei zählen kann denken. 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...