Jump to content

Texas: 14 tote Kinder an Grundschule


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Am 24.5.2022 at 23:11 , Glockologe sagte:
8 min ago

Texas Gov. Abbott: 15 dead in elementary school shooting

Fifteen people have died in a shooting at Robb Elementary School, Texas Gov. Greg Abbott said Tuesday.

He said the shooter killed 14 students and a teacher.

Abbott said the shooter is also deceased.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde Leute, die auf Kosten erschossener Kinder, politische Forderungen in die Kamera sülzen zum kotzen!

Aber leider kennt man das schon zur Genüge…. und wenn man denn das Waffenrecht erneut verschärft hat, hören in den USA die Schoolshootings auf! 

Oder was???? :wallb:

Ich finde man sollte Menschen mit Gemeinschaft, Liebe und ohne Geldsorgen aufziehen! …. Aber dann müssten ja Politiker tatsächlich was ändern und uns unsere Kohle lassen …. Ja … dann wären wir ja keine Sklaven der Finanzindustrie mehr????…. 

Nee…..  dann lieber so tun, als ob man was getan hätte! Ist ja auch einfacher, als die wirklichen Probleme anzugehen! 

PS. …. Das ist keine Entschuldigung für diesen Amok- Drecksmensch!!!  ….. zum kotzen ….:cursing:

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 25.5.2022 at 21:29 , Der Reservist sagte:

Und wieder hat keine Behörde reagiert.

Konnten sie auch nicht:

Zitat

Ungefähr 30 Minuten, bevor die Schüsse an der Robb Elementary School fielen, habe der 18-Jährige eine Nachricht abgesetzt, zwei weitere folgten, berichtete Abbott bei einer Pressekonferenz in der Kleinstadt Uvalde am Mittwoch.

Darin kündigte er demnach an, seine Großmutter zu erschießen, anschließend erklärte er, dass er dies getan habe. Schließlich schrieb er, er werde eine Grundschule angreifen. Der 18-Jährige habe ein Gewehr vom Typ AR-15 benutzt. Es seien keine Vorstrafen und auch keine Vorgeschichte psychischer Erkrankungen bekannt.

Ein Sprecher des US-Konzerns Meta, zu dem Facebook gehört, stellte auf Twitter klar, dass es sich bei den Ankündigungen um private Nachrichten, nicht um öffentlich einsehbare Beiträge gehandelt habe. Die Nachrichten seien nach der Tat entdeckt worden.

Ich habe nie ein Problem damit, den Finger in die Wunde zu legen, hier gibt es in diesem Fall aber keine.

Das scheint aktuell einer der wenigen Fälle ohne Vorzeichen zu sein, denn der Pisser war offenbar psychisch nicht auffällig vorher (Ritalin, etc.).

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...