Jump to content

„Vier aufregende Tage“ verspricht die US-Waffenlobby


GunBoard.de
 Share

Recommended Posts

Den Slogan hatte die grösste US-Waffenlobbyorganisation NRA  schon lange vor dem Attentat ausgewählt gehabt und dass es jetzt zeitlich diesen Zusammenhang zwischen dem Massaker und der NRA-Convention gibt...Da kann man wohl keinem von denen Vorwürfe machen und dass Trump dazu kommt, natürlich auch nicht.   Der texanische Governor Abbott hat wohl gestern seine Teilnahme abgesagt, ist aber per Videoschalte dort zu sehen. 

Link to comment
Share on other sites

Das erste Ziel der US-Dems ist klar und das sagen sie ja auch: 

ALLE halbautomatischen Waffen verbieten...und wanzten sich an die Mitgileder der NRA heran, um Sie bereits mit den ersten Worten anzulügen.

Danach würden sie nämlich die Repetierwaffen verbieten!

Kein Wort davon in den deutschen Medien , dass  ausgerechnet die US-Dems diejenigen waren, die den Taliban in Afghanistan das grösste Waffenarsenal hinterlassen haben, das die Welt je gesehen hat...Damit ermorden die Taliban allerdings im grossen Stil ihre eigene Bevölkerung.

Aber so kenne ich die US-Demokraten und unsere ehrenwerte Mainstreampresse in D. Ich habe keine weiteren Fragen zu diesen verlogenen widerlichen Typen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...