Jump to content

Nach Messerangriff: CDU für Waffenverbots-Zonen


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Zitat

Als Konsequenzen aus der versuchten Messerattacke auf eine Pfarrerin im Ulmer Münster sollen Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg Waffenverbotszonen rund um Kirchen, Schulen und andere öffentliche Gebäude einrichten können. Manuel Hagel, Chef der CDU im baden-württembergischen Landtag, forderte, entsprechende Pläne der Landesregierung zügig umzusetzen.

https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-nach-messerangriff-cdu-fuer-waffenverbots-zonen-_arid,11515618.html

Link to comment
Share on other sites

Am 4.6.2022 at 20:27 , Elster1962 sagte:

Na ja, der Täter war ja dann mal wieder "ein Mann". Da weiß man dann sofort, was das wieder für einer war!

Na ein Erzkathole der nicht verknusen konnte, das die Ulmer Hochverräter 1530 die Konfession gewechselt haben und somit der Bau den Revoluzzern anheim fiel... :unschuldig:

Ein imposantes Bauwerk, hat was das Teil. ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 4.6.2022 at 19:15 , Jägermeister sagte:

Als was bezeichnet  man die Leute, die immer die gleichen unlogischen unsinnigen Forderungen seit Jahren erheben, obwohl bekannt ist, dass NULL Sicherheitsgewinn damit einhergeht???…

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 5.6.2022 at 20:52 , Immerbadisch sagte:

Als was bezeichnet  man die Leute, die immer die gleichen unlogischen unsinnigen Forderungen seit Jahren erheben, obwohl bekannt ist, dass NULL Sicherheitsgewinn damit einhergeht???…

Das muss jeder für sich selber entscheiden. Meine persönliche Meinung: 10 Meter Feldweg sind intelligenter.

Grüße

Gunfire

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...