Jump to content

Sportmordwaffen, die Fakten


El Marinero
 Share

Recommended Posts

  • 4 months later...

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.wellendingen-nachbarschaftsstreit-endet-toedlich.e4ccfefb-d03e-4bd1-9585-408c890493b9.html

jetzt bin ich schlauer:up:

migranten sollte man eben keine waffe geben, die schweizer sind da schlauer:laugh1:

bitteschön, er war geleidigt..

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.wellendingen-schuetze-feuerte-neun-kugeln-auf-nachbarn-ab.1439e082-1ed4-4456-a161-752027025fd7.html

und schoß mit tötungsabsicht.:gaga:

Link to comment
Share on other sites

wolpertinger,..

du kennst die liste des grafen von monte heuchlo nicht.:laugh1::laugh1:

in der er gegen sportmordwaffen zieht. :wohow:

dank rainer hellmut,s aufklährungsarbeit fällt er jetzt immer auf die fresse.:drinks::drinks:

in dieser liste der sportmordwaffenopfer tauchen auch opfer auf, die durch illegalen waffenbesitz ums leben kamen. dort haut er krimminelle und gesetzestreue in einen topf,...da sportmordwaffen verboten gehören. das aaw hat ihm auch schon die freundschaft gekündigt.:laugh1:

:drinks:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 2 weeks later...

nun,...mir ging es eigentlich um etwas anderes.

der vogel ist vorm, bvg abgeblitzt. brüssel ging wohl auch daneben..

jetzt versucht er mit seiner aktion dumköpfe zu finden, die seine ideen in form von plakatgalerien in ihre kneipen und sonstige gebäude bringen sollen.

das sagt mir,..er pfeift wohl wirklich,wegen fehlender medialer aufmerksamkeit, auf dem letzten loch.

:yahoo:

irgendwie, sollte man sich auch mal mit den plakataussagen auseinander setzen.:donhuan:

für mich steckt hier..

Können Sie einen Ausstellungsort vermitteln?

der schlüssel.. mir sieht das nach betteln aus.

Link to comment
Share on other sites

Weis eigentlich H&K schon, der ihr Firmenlogo verwendet?

Mein soeben erfolgtes Anschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter der Internetadresse: http://www.sportmordwaffen.de/plakatausstellung.html wird von Herrn Grafe auf seinen Plakaten u.a. Ihr Firmenlogo verwendet. Ich wollte mich einmal erkundigen, ob die Verwendung dieses sicherlich urheberrechtlich geschützten Logos von Ihnen autorisiert wurde? Zur Verdeutlichung meiner Frage habe ich Ihnen die beiden dort runterzuladenden Plakatversionen dieser E-Mail beigefügt.

Da Herr Grafe auch Geld für diese Plakate verlangt (laut seiner Homepage 30€ pro 30 DIN A3- Plakate) würde mich zudem interessieren, ob bei Ihrerseits erlaubter Verwendung des Herstellerzeichens die Firma Heckler&Koch von diesen Plakaterlösen partizipiert?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jägermeister

Link to comment
Share on other sites

Sehr geehrter Herr Hoff, sehr geehrter Herr Schumacher,

unter der Internetadresse: http://www.sportmordwaffen.de/plakatausstellung.html wird von Herrn Grafe auf seinen Plakaten u.a. ein Ausschnitt Ihrer Internetpräsenz verwendet. Ich wollte mich einmal erkundigen, ob die Verwendung von Ihnen autorisiert wurde? Zur Verdeutlichung meiner Frage habe ich Ihnen die beiden dort runterzuladenden Plakatversionen dieser E-Mail beigefügt.

Da Herr Grafe auch Geld für diese Plakate verlangt (laut seiner Homepage 30€ pro 30 DIN A3- Plakate) würde mich zudem interessieren, ob bei Ihrerseits erlaubter Verwendung des Ausschnitts Ihrer Homepage die Firma Schmeisser respektive Waffen Schumacher von diesen Plakaterlösen partizipiert?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jägermeister

An Schmeisser
Link to comment
Share on other sites

Sehr geehrtes VISIER-Team,

unter der Internetadresse: http://www.sportmordwaffen.de/plakatausstellung.html wird von Herrn Grafe auf seinen Plakaten u.a. ein Titelbild Ihrer Zeitschrift VISIER verwendet. Ich wollte mich einmal erkundigen, ob die Verwendung von Ihnen autorisiert wurde? Zur Verdeutlichung meiner Frage habe ich Ihnen die beiden dort runterzuladenden Plakatversionen dieser E-Mail beigefügt.

Da Herr Grafe auch Geld für diese Plakate verlangt (laut seiner Homepage 30€ pro 30 DIN A3- Plakate) würde mich zudem interessieren, ob bei Ihrerseits erlaubter Verwendung des Titelbildes Ihrer Zeitschrift die Zeitschrift VISIER respektive der Verlag VS Medien von diesen Plakaterlösen partizipiert?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jägermeister

An VISIER und den Verlag VS Medien
Link to comment
Share on other sites

Sehr geehrter Herr Lechner,

unter der Internetadresse: http://www.sportmordwaffen.de/plakatausstellung.html wird von Herrn Grafe auf seinen Plakaten u.a. ein Ausschnitt Ihrer Zeitschrift DWJ, hier Explizit ein Glossar von Ihnen verwendet. Ich wollte mich einmal erkundigen, ob die Verwendung von Ihnen autorisiert wurde? Zur Verdeutlichung meiner Frage habe ich Ihnen die beiden dort runterzuladenden Plakatversionen dieser E-Mail beigefügt.

Da Herr Grafe auch Geld für diese Plakate verlangt (laut seiner Homepage 30€ pro 30 DIN A3- Plakate) würde mich zudem interessieren, ob bei Ihrerseits erlaubter Verwendung des Ausschnitts Ihres Glossars die Zeitschrift DWJ respektive die dwj Verlags-GmbH von diesen Plakaterlösen partizipiert?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Jägermeister

An das DWJ nebst Verlag
Link to comment
Share on other sites

Die Plakate erfüllen ihren Sinn, wenn sie in der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Den Kohlheim Spruch könnte man in Schützenverein verwenden, geht sicher vielen auf das Gemüt, daneben ein PL Plakat mit Bitte um Mitwirkung.

Das Plakat mit der Geppert Aussage sollte zum allgemeinen Nachdenken führen, dass man mit der alleinigen Hobbyorientierung nicht mehr weiterkommt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...