Jump to content

Kamp-Lintforter versteckt Waffe: 2500 Euro Strafe


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Kamp-Lintfort (RP). Das Rheinberger Amtsgericht hat den Inhaber eines Taxiunternehmens wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Kamp-Lintforter muss 2500 Euro zahlen.
Quelle und mehr unter: http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/moers/nachrichten/kamp-lintforter-versteckt-waffe-2500-euro-strafe-1.3269837
Link to comment
Share on other sites

Sehe ich das richtig:

Der Verstecker wurde freigesprochen weil er ja nach Abgabe des Grundstückes keinen Zugriff mehr hatte.

Und der neue Besitzer wusste zwar "irgendwas" von einem Versteck und wohl auch von einer illegalen Waffe. Aber erst als der Streit ausbrach und der Verstecker seine illegale wiederhaben wollte viel dem neuen Besitzer ein: Die muss ja irgendwo auf dem Gelände sein und suchte, fand die Waffe und brachte sie zur Polizei.

Und dafür wird der verurteilt?

Wenn er die Waffe verschwinden lässt und das Versteck leer ist kriegt er Freispruch und ne illegale umsonst...

Melden macht frei....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)