Jump to content

eGun Fundstücke


Recommended Posts

  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

... und so verbreiten sich Stammtischweisheiten, garniert mit Falschmeldungen aus der Presse zu einem homogenen Gesamtbild kompletter Inkompetenz gepaart mit Sendungsbewußtsein und echtem Bauchgefühl

Beim Betrachten der "Schaftverzierung" frage ich mich, ist das nicht der K98k von Feldwebel Steiner, dem Feldwebel, der weiß, wo die "Eisernen Kreuze" wachsen? Dann sollte der Karabiner einem Käu

Natürlich ! Vollkommen in Ordnung, daß diese Gebühren erstattet werden, nur muß das dann auch ordnungsgemäß und nicht zum Schaden des Käufers abgewickelt werden. Zum Glück habe ich noch den

Posted Images

Es hat schon was. Ich weiß nicht was der Markt tatsächlich hergibt, aber wenigstens muß man das Teil nicht in einen B-Schrank packen, was für ein Notsignalgerät durchaus ein Faktor ist. 

Link to post
Share on other sites

Die normalen Pyro-Notsignal-Raketen kosten einen Bruchteil von dem, was der Händler haben will

Außerdem haben die ein Verfallsdatum, was bereits überschritten ist. Und dann 400 Öcken ?

bei einer Steighöhe, die eher lächerlich ist ?

ja neee, is klar.

 

Handfallschirmrakete, rot: bewährtes Seenotsignalmittel, sicher und zuverlässig in Lagerung und Handhabung.
Steighöhe maximal 350 m.
Brenndauer 40 sec.
Leuchtstärke 30.000 cd.
Zugelassen SOLAS 74, IMO-Resulotion MSC.81(70).
 

Link to post
Share on other sites

ja, 30€. Und ist mit Verfallsdatum. Wäre mir in dem Kontext aber egal. Wenn ich in einer Situation bin, wo ich so ein Teil brauchen könnte, kommt es auf 300 Öcken für 10 Raketen echt nicht mehr an.

Und die Steighöhe ist das wichtigste an der Sache.

Was nutzt mir eine Steighöhe von 65m, wenn ich inner Nordsee sitze und blöd genug war, mich von einer Wellenhöhe von 15m überraschen zu lassen ...

dann hab ich bei dem HK-Teil, wenn ich im Wellental sitze, eine effektive Steighöhe von noch 30m. So hoch fliegt dann allerdings schon die Gischt.

Zugegeben, wenn man in dieser Art von Scheiße sitzt, stellt sich die Frage, warum man überhaupt rausgefahren ist.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Als ich mit dem Waffensammeln angefangen habe, habe ich für so ein Ding im Neuzustand irgendwas zwischen 30,- bis 60,- DM bezahlen müssen. :ätsch:

Carcanos wollte damals kein Mensch haben.

Link to post
Share on other sites

Nun, speziell dieser hat zwei Seltenheitsmerkmale:

  1. Das Kaliber in Verbindung mit
  2. der Beschriftung als ehemalige Polizeiwaffe der Bayrischen Polizei.

Die hatten meistens den 7,35‘er geführt.

Link to post
Share on other sites
Just now, Mike57 sagte:

BJ 68... aber bei der " Anzeige"....;-)

Da hätter das Baujahr und nicht die Jaulen angeben sollen, so wie das mit den alten Diana 50 gemacht wird.

Grüße

Gunfire

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...