Jump to content

Ich habe eine ähnlich dreiste - aber seriös wirkende - Phishing-Mail erhalten


trichter
 Share

Recommended Posts

Sehr geehrter Herr XXX,

wie Ihnen sicherlich bekannt ist, wird der deutsche Zahlungsverkehr (DTA-Verfahren) mittelfristig auf den europäischen Standard SEPA umgestellt. Die EU Kommission hat das Ende der nationalen Zahlungsverkehrsverfahren zum 01. Februar 2014 beschlossen.

Ihre erteilte Einzugsermächtigung werden wir als SEPA Basis Lastschriftmandat weiter nutzen.

In der Anlage finden Sie eine PDF Datei mit Ihrem Basismandat. Bitte kontrollieren Sie Ihre dort angegebene Bankverbindung und teilen uns eventuelle Änderungen bitte umgehend mit.

Wir danken Ihnen für ihre Unterstützung und verbleiben

mit herzlichen Grüßen,

Ihre

Fördervereinigung Legaler Waffenbesitz e.V.

---------------------------------------

Da ich ja bekanntlich schon Mitte des Jahres gekündigt hatte, fiel meine Antwort entsprechend aus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Ermächtigung zum Einzug des Mitgliedsbeitrages für das WO-Mitglied „xxx“ habe ich der Fördervereinigung Legaler Waffenbesitz e.V. mittels Kündigung Mitte vergangenen Jahres entzogen – wie mir bereits von Herrn Braun bestätigt wurde!

---------schnipp-----------------------

Sehr geehrter Herr XXX,

Ihre Kündigung haben wir fristgemäß erhalten und werden Ihre Mitgliedschaft zum 31.12.2013 beenden. Die personenbezogenen Daten werden am 31.12.2013 aus unserer Mitgliederverwaltung gelöscht, Ihr Status im Forum Waffen – Online aktualisiert. Wir bitten um Beachtung.

Der Jahresbeitrag für 2013 wurde bisher noch nicht von Ihrem Konto abgerufen. Da Sie die Abbuchungserlaubnis mit Ihrer Kündigung widerrufen haben, bitten wir Sie, den Jahresbeitrag für 2013, 24,00 €, auf unser Konto:

Deutsche Bank Frankfurt

Kontoinhaber: FvLW e. V.

Konto Nr.: 3027000

BLZ: 50070024

bis zum 12.07.2013 zu überweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Max. P. Braun

Schatzmeister

-------schnapp-------------------------

Der erwähnte offene Betrag wurde am 28.06.2013 angewiesen. Erstaunlich, dass bisher weder die personenbezogenen Daten gelöscht wurden, noch die schon bestätigte und angeblich schon „gültige“ Einzugsermächtigung ernst genommen wird.

Ich hoffe doch sehr, dass es sich bei dieser Mail um einen schlechten Scherz handelt. Ich bitte um eine Erklärung und erneute Bestätigung!

Mit Gruß

XXX

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...