Jump to content

Salamitaktik auf dem Weg zum recht- und wehrlosen Bürger


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

wat seit ihr blos allns für junge schnösels

 

Zu meiner Zeit wußten wir in dem Alter noch nicht mal, daß es zwei Sorten Menschen gab und die "Aufklärung" fand auf der Straße bzw. etwas später durch Oswald Kolle statt (wobei dessen Filme seinerzeit durchaus als Pornos eingestuft wurden; wir mußten uns, da noch "minderjährig", reinmogeln  - - ha ha ha ha)

Edited by Der Reservist
Link to comment
Share on other sites

Aber der Krug geht so lange zum Brunnen bis dass er bricht. 

Oder der Student zur Mensa ;)

Schön auf den Punkt gebracht, Katja und eine Tendenz, die ich auch aus meinem näheren (und einst eher links bis grün angehauchtem) Umfeld bestätigen kann. Das große Umdenken kam bei den Meisten dann mit dem Nachwuchs. Da besann man sich plötzlich auf Tradition und bleibende Werte. Heute wählt da keiner mehr die Grünen. Wollen wir hoffen, dass noch viele folgen. Der Mensch wird leider oft erst wach, wenn es um de eigenen Belange geht. 

 

Edited by Moses
,
Link to comment
Share on other sites

Oh ja. Gerade schön in Hamburg zu sehen. Die gutverdienenden Stadtteile äußern sich gerne so, das man aus aller Herren Länder doch bitte mehr von den armen Flüchtlingen aufnehmen sollte. Nur bitte nicht direkt neben dem eigenen Luxusanwesen.

Das sind dann die Typen, die Grün wählen, weil der SUV, mit dem die Gören zur 300m entfernt liegenden Schule gefahren werden, nicht unter 12l/100km verbraucht und man sein ökologisches Gewissen beruhigen will. Ekelhaft, diese Leute. Wenigstens das haben sie mit den Grünlingen gemein.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Wenn man sieht was manche Päderasten äh -agogen in dem Unterricht unterbringen dann kann ich als Vater nur fassungslos staunen.

Ich kann nur staunen, daß der Elternrat da nicht aktiv wird.

 

Könnte es sein, daß man nicht nur die Erziehung des eigenen Nachwuchses auf die Schule abwälzt, sondern auch gern die Aufklärung (egal wie pornographisch sie ausfällt)

Link to comment
Share on other sites

Ich kann nur staunen, daß der Elternrat da nicht aktiv wird.

 

Könnte es sein, daß man nicht nur die Erziehung des eigenen Nachwuchses auf die Schule abwälzt, sondern auch gern die Aufklärung (egal wie pornographisch sie ausfällt)

Warst du in letzter Zeit mal auf einem Elternabend?

Da wunderst du dich nämlich, dass die Eltern überhaupt noch den Namen ihrer Sprösslinge kennen, geschweige denn überhaupt etwas für die Bildung und Erziehung derer tun wollen und können. 

Link to comment
Share on other sites

In BaWü gab es hunderttausende Unterschriften gegen diesen "Aufklärungsunterricht". Dem ZK in Stuttgart war es kackegal, man musste seinen 5 Jahresplan auf dem Weg zum neuen Bürger alternativenlos weiterverfolgen, um in 10 Jahren viele junge, von Werten befreite Wähler der KPBaWü zu haben. 

Edited by Medizinmann
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

In BaWü gab es hunderttausende Unterschriften gegen diesen "Aufklärungsunterricht". Dem ZK in Stuttgart war es kackegal, man musste seinen 5 Jahresplan auf dem Weg zum neuen Bürger alternativenlos weiterverfolgen, um in 10 Jahren viele junge, von Werten befreite Wähler der KPBaWü zu haben. 

So sieht es aus.

Auch wenn ich mit meiner Familie wohl in einem Umerziehungslager landen werde, werde ich mich so lange ich kann dagegen wehren.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Warst du in letzter Zeit mal auf einem Elternabend?

Da wunderst du dich nämlich, dass die Eltern überhaupt noch den Namen ihrer Sprösslinge kennen, geschweige denn überhaupt etwas für die Bildung und Erziehung derer tun wollen und können. 

Ich bin in der glücklichen Lage, daß meine 3 Kinder lägst dem Schulalltag entfleucht sind. In der Zeit, wo sie in der schule ihr Dasein fristeten, war ich Elternvertreter (zum Leidwesen der Lehrer)

 Zu der damaligen Zeit war ich Mitglied im Niedersächsischen Elternverein ( Dachorganisation:  http://www.elternverein.de/links/  ). Die informationen und die Unterstützung, die man bekam, waren immer sehr hilfreich. Hing aber schon damals von den jeweiligen Landesvereinen ab.

Edited by Der Reservist
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 3 weeks later...

Wie sollte man darüber am besten aufklären?

Traust Du Dir zu, diesen Standpunkt in der Öffentlichkeit zu vertreten?

 

Goggln hilft auch Dir, steht alles im Inet nachzulesen. Wo- nun, bisl was sollste auch zu Deinem Vergnügen tun! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!! Das Inet ist die Öffentlichkeit. Aber das kannste Dir ja sicher denken. Und was ist überhaupt Öffentlichkeit im rechtlichen Sinn? Bevor Du den Kessel aufreißt, sollteste das wissen.

Link to comment
Share on other sites

Das große Umdenken kam bei den Meisten dann mit dem Nachwuchs. Da besann man sich plötzlich auf Tradition und bleibende Werte. Heute wählt da keiner mehr die Grünen.

 

Wwuuuuuhahahahahahahahar, selten so gelacht. Und ich kenn da eine christliche Familie, grüngutmenschlich angehaucht und straff grünenwählende Veganer, die ihre Kiddies auch schon so indoktrinieren. Die bekommen von mir immer Klartext mit Nachlesehilfen. Am schönsten sind die Schulelternabende mit denen. Die lassen nischt auf die grüne Politik kommen und gehen aber brav jeden Sonntag in die Kirche. Irgendwie paßt das vom logischen her nicht, Kirche und Kommunismus.

Link to comment
Share on other sites

Nun das ist doch auch verständlich die Pädophilen Ökofaschisten müssen rechtzeitig für Nachwuchs an Mitgliedern und Jungwählern sorgen. Was bietet sich dazu besser an, als unbedarfte junge Menschen in Umerziehungslagern...äh Schulen...auf die Linie zu bringen, die dann jeder als Richtig bezeichnet, ohne darüber nachzudenken, ob es das Richtige ist. Denken in und mit Alternativen wurde Ihnen ja nicht beigebracht. Das hat Methode. Merke - Die Partei hat immer recht...

Es mag ja weit hergeholt sein - aber wundern wir uns nicht auch über die vielen Fälle von Waffenmissbrauch in BaWü ? Vielleicht gibt es da doch einen Zusammenhang.

Manchmall hasst man das, was man doch liebt ?

Edited by George
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)