Jump to content

Rätsel N°6


corrado26
 Share

Recommended Posts

Heute mal etwas Ausländisches:

Ganz besonders charakteristisch für Pistolen des Landes, aus dem die abgebildete Pistole stammt, ist der durch den Kolben geschraubte Haltesteg für die sehr große Fangriemenöse, die so nur in diesem Land vorkam. Allerdings hat ein deutsches Kontingent, welches in diesem fremden Land gekämpft hat, diese große Riemenöse für seine eigenen Waffen übernommen und nach Rückkehr in die Heimat eine Zeit lang so geführt.

Woher stammt die abgebildete Pistole ?

Gruß

corrado26

Link to comment
Share on other sites

Jaja, Hollow ist eben FINANZfachmann .... der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg - in dem ja die Hessen gekämpft haben - war meines Wissens am 03.09.1783 beendet. Das kann es also auch nicht gewesen sein ....

Hmmm ... ich werde noch ein bisserl grübel und in Wiki nachlesen ....

Genau das wollte ich eigentlich damit erreichen :mrgreen:

Gruß

corrado26

Link to comment
Share on other sites

Ich dachte dabei an die King's German Legion. Die waren in England stationiert und hatten FÜR England (und das Königreich Hannover) GEGEN den kurzen Korsen gekämpft (recht erfolgreich).

GRUß

Ja, das ist schon richtig, aber die KGL hat auch nicht in England gegen Napoelon I.i gekämpft, sondern wo ganz anders, ebenso wie das erwähnte, deutsche Kontingent, welches allerdings mit Napoleon dort gegen die Engländer gekämpft hat. Wo also war das?

Gruß

corrado26

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute!

Mein Tipp: Spanien!

Na bitte! Die Göttin der Weisheit hat ihren Erkenntniseimer ausgeschüttet und es hat geholfen. Tatsächlich, Spanien ist richtig, die abgebildete Pistole kommt von dort und das deutsche Kontingent, das die große Riemenöse von dort in die Heimat exportiert oder importiert hat, ist ders hessen-darmstädtische Anteil der napoleonischen Expeditionsarmee in Spanien.

Die Pistole selbst hat den Krieg dort nicht mehr erlebt, sie wurde erst 1815 in Spanien normiert, als alles bereits vorüber und Napoleon auf dem Weg nach St.Helena war.

Gruß und noch einen erkenntnisreichen, schönen Sonntag

corrado26

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)