Jump to content

Terror in Israel, privater Waffenbesitz verhindert noch Schlimmeres


Medizinmann
 Share

Recommended Posts

Da sieht man es wieder: Braucht man die Staatsgewalt, kommt sie im besten Fall Minuten zu spät. Beim derzeitigen Abbau der örtlichen Polizeidienststellen kann sich jeder ausmalen, was hier demnächst abgehen wird. Und beten, das man die mindestens 30 Minuten durchhält, die die Obrikkeit dann für die Anfahrt braucht. Wenn man denn noch anrufen kann...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wieder einmal endgeil:

Der Regierungssender ZDF berichtet sowohl über den Anschlag auf den Bus von heute, als auch über obigen Vorfall. Beim Bus wird berichtet, dass die Polizei einen der feigen Mörder erschossen hat, bei der Bushaltestelle wird nicht einmal berichtet, dass der miese Typ nur durch Schüsse gestoppt werden konnte. Geschweige denn von einem Zivilisten.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Dort

Denk ich auch, denen geht nix über ihre Jerichos. Übrigens: so gehen de Jooooode mit "gefallenen" Terroristen um :piggy:

Das ist mitnichten so. Die IDF trägt österreichisches Plastik, das macht mal Mode. Privat findet Du alles von .22 bis .45, inkl Enfield Revolvern und 7,65 Berettas. Hauptsache macht Bumm und perforiert.

Link to comment
Share on other sites

John Moses Browning hatte doch recht. Er hat ja auch klein angefangen und ist dann bei .45 ACP gelandet. Aber im Notfall ist auch KK besser als nichts. Damit kann man auf jeden Fall schnell und treffsicher schießen, das kann auch nicht schaden. Mit KK treffen ist immer noch besser als mit .45 ACP vorbeiballern. Wenn man natürlich genügend Training hat usw...... . Jeder Vorfall ist anders und ich hoffe ich erlebe sowas nie. Hier hätte ich ja auch keine Chance.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Man könnte auch Schäfte aus Schweineknochen machen und sagen, dass Pulver aus Schweinen gemacht wird. Schwarzpulver z.B. aus Schwarzkittel!:hysterical:

Grüße

Gunfire

Die glauben das, bestimmt. Die glauben eh jeden Schwachsinn:

 

........Als Auslöser des Aufstands gilt gemeinhin die Einführung des Enfield-Gewehres, dessen Papierpatronen nach einem unter britisch-indischen Streitkräften weit verbreiteten Gerücht mit einer Mischung aus Rindertalg und Schweineschmalz behandelt waren. .....

https://de.wikipedia.org/wiki/Indischer_Aufstand_von_1857

Edited by George
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Schon jemand auf die Idee gekommen das der Attentäter unter seinem Shirt eine Schutzweste getragen haben könnte? Wäre ja nicht das erste mal. 

Ein Grund mehr, nicht auf den Körper zu zielen. Wenn er wenigstens kurz liegt, ist das auch einfach.

Da gibts zwei Stellen für, die eine ist final, die andere schmerzhaft und nachhaltig, für Körper und Seele.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Manchmal habe ich das Gefühl, daß in den Redaktionen der deutschen Presse mehr Antisemiten sitzen, als in der NPD!

Diese Antiisrael-Berichterstattung ist schon ziemlich unerträglich.

Dort gilt anscheinend grundsätzlich "Palästinenser gut, Israeli (Jude) pöse".

Aber sich gegen "Rrrächtz" aufmanteln und überall vermeintliche Nazis wittern...........................HEUCHLER!!!  :dr:

 

GRUß

So? d47f4de601760648be93966b5aec1d8c.jpg
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Imprint and Terms of Use (in german)