Jump to content

Schluss mit den Böllern!


Recommended Posts

Naja, diese Petition, wie heisst die nochmal ... "No more Böller und zum Lachen ab in den Keller " osä. wird sicherlich mit einem grossen Knall nach dem 01.01.2016 sich in Schall und Rauch auflösen, bis sie dann wieder rechtzeitig zum 24.12.2016 aus der Versenkung geholt und reanimiert  wird...

Link to post
Share on other sites

"Hier können und sollten wir Deutschen ein Vorbild sein"

 

-> wie beim weltweit einzigartigen Einwegpfand während der Rest Europas noch nicht mal ein Mehrwegsystem kennt??? 

Warum müssen sich immer die DEUTSCHEN zum Horst machen? Lasst doch auch mal ne andere Nation vor. Wie, die sind nicht so dumm? Ah, ok..... :-) 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten, Medizinmann sagte:

Der Schoß bleibt fruchtbar.

Bisher haben wir es aber entgegen der Evolution geschafft, die Dummheit nicht aus unserer Linie rauszuzüchten. Zum Glück hat Muddi jetzt das Heft übernommen und auch da sind wir nun wieder Vorreiter. 

Link to post
Share on other sites

Der Rest der Welt mag uns (als Masse) zu Recht nicht, weil der Deutschmichel nicht normal sein kann.

Deshalb will sich unsere "Elite" halt einfach Freunde kaufen. Mit dem Scheckbuch.

Aber auf solche "Freunde" können wir gerne verzichten.

80% dieses Volkes benötigen DRINGEND einen guten Massenpsychologen!

 

GRUß

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

oh man über was für kranke Themen sich Leute (Weiber) so Gedanken machen.

Bin nach dem lesen gleich nochmals zum örtlichen Feuerwerksdealer geganngen und habe noch etwas sinnloses gekauft, nun stehen im Arbeitszimmer an die 30 Batterien, wird ein herrlich umweltzerstörendes Feuerwerk.

und der alte Sack Alaska freut sich wie ein kleines Kind drauf.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

In Gießen ist es laut HR-3 Nachrichten verboten , in und in der Nähe vom Erstaufnahmezentrum und deren Außenstellen zu Böllern.

Zum einen natürlich wegen der Brandgefahr und zum anderen , um die armen Seelen nicht noch weiter zu traumatisieren !

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Tjaja, man kann alles überpädagogisieren.

Damit läuft man dann leider vollkommen an der Realität vorbei.

Zumindest die richtigen Kriegsflüchtlinge, solls ja auch geben, freuen sich nach dem was ich von Kameraden gehört hab wie die Schnitzel, wenn die deutsche Panzer sehen.

Hat unter Umständen damit zu tun, dass nur die Deutschen diesen krankhaften Reflex haben ihre Kinder beim Anblick von Tornados oder Panzern anzuschreien wie fürchterlich diese bösartigen Tötungsmaschinen sind.

Andere Nationen sind da pragmatischer und verbinden ne Armee, die nicht auf sie schießt mit Schutz und Sicherheit, weil sie dann wohl auf die anderen schießen wird.

Nur gut, dass von denen keiner die Zeitung lesen kann, sonst wüssten die wies um die Bw bestellt ist und die enttäuschten Hundeaugen würden mir mein schwarzes, verkümmertes Herz zerbrechen.

In diesem Sinne

Feuer Frei

 

P.S. Wäre vllcht nützlicher die mal drüber aufzuklären, dass es bei uns (fast) keiner mit ner scharfen AK in den Himmel ballert und man deshalb nicht in Deckung gehen muss...

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten, strallo sagte:

In Gießen ist es laut HR-3 Nachrichten verboten , in und in der Nähe vom Erstaufnahmezentrum und deren Außenstellen zu Böllern.

Zum einen natürlich wegen der Brandgefahr und zum anderen , um die armen Seelen nicht noch weiter zu traumatisieren !

Deswegen, wegsperren die Pyromanen,...schaut sie Euch an..PDT_Armataz_02_23

http://www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=131424

 

Link to post
Share on other sites

Für Berlin:

 

Offensichtlich hätten viele Leute Spaß am Böllern: „Das ist schwer nachzuvollziehen, und trotzdem ist es so. [...] Es gehört einfach ein Stück weit zu Silvester dazu.” Diese Stunden einmal im Jahr müsse man wohl ertragen, so Bezirksbürgermeisterin Giffey.

Link to post
Share on other sites

Merkt ihr, wie Bürger und Politiker immer mehr verboten, be- und eingeschränkt und abgeschafft haben wollen? Böllern, Waffen, Schnellfahren, Jagd, Kreuzfahrten, Gefängnisstrafen über 15 Jahren, Mordparagraphen, wirkliche Meinungsfreiheit, Glühbirnen, Geschlechterunterschiede, mehrstufiges Schulsystem undundundundund. Wo ist die vielbeschworene "Freiheit" hin, die es sogar am Hindukusch zu verteidigen gilt, die am Bundestag hängt, die vor jedem Länderspiel gesungen wird, die wir uns über Jahrhunderte erkämpft und erstritten haben???? Und WARUM zum Teufel ist das so????

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Also bei aller Freude am beschweren oder hin und hermaulen.

Aber jetzt mal Spaß beiseite. Das ist eine Petition von irgendwelchen komischen 17,7k Verwirrten, keine Anweisung der obersten Heeresleitung.

Das Recht irgendwas zu fordern hat erst mal jeder, genauso wie wir das Recht haben das ganze Abzulehnen und die Menschen dafür auszulachen.

Freiheit bedeutet eben nicht, dass jeder die Schnauze hält.

Von daher ganz entspannt bleiben und locker durch die Hose atmen.

 

Nebenbei: Jede dieser Aktionen ist mir Recht, weil sie jeden normaldenkenden Bürger, dem eigentlich alles scheißegal ist, davon gibt es noch genug, in eine Haltung feindlich zu den Verbotsfanatikern drückt.

Die tun unsere Arbeit. Im Zweifelsfall einfach mal fragen, ob betroffene Bürgermeister überhaupt mal mit den Schutzbedürftigen geredet haben? Mein Verwandter beim örtlichen Sicherheitsdienst hat mir gesagt die freuen sich auf Sylvester und das Feuerwerk. Vor allem die Kinder.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...