Jump to content

Anlassgesetzgebung: Geht's jetzt richtig los?


Recommended Posts

es gab zu Ossizeiten echt ein Mittel das Mux geheisen hat, hollowpoint hat dessen Wirkung treffend beschrieben.

Das war ein echtes Mückentötolin, hat aber auch Fliegen und den Goldhamster oder Wellensittig erledigt, wenn er davor nicht geschützt wurde.

Nach dem Besprühen war halt jegliche Fauna vernichtet, begonnen von der Blattlaus bis zum Hamster, wenn der gerade nicht in seinem Bau war.

Auf den Feldern wurde nur Mittel versprüht, die für Blattläuse, Raupen, Käfer, eben für Insekten terminierend wirkten.

Muxen ist also mehr die Tätigkeit, unabhängig vom Mittel, es gab viele Verschiedene.

Heute würde man vielleicht Terminatorbomber schreiben.

@karaya,

Was fliegst du für Maschinen???

Ich hab an einmotorigen Maschinen schon die Z42/43, PZL "Kruk", AN2 geflogen, am sportlichsten ist die Kruk, aber ich mag AN2, schon wegen des Schwungradanlassers, die bekommt man immer wieder an, ohne Akkuwagen.

Link to post
Share on other sites

Anfang der 90'er hab' ich Ultraleicht (alle möglichen dreiachsgesteuerten Typen) und die unvermeidlichen Cessnas geflogen.

Aus Zeit,- und Kostengründen habe ich die Fliegerei aber schweren Herzens aufgegeben.

Weißt ja wie das ist, nehme ich mal an: wenn man nicht wirklich viel fliegt, wird man unsicher und wirklich viel fliegen ist sehr teuer und zeitaufwendig.

Schon damals hat ein Liter 100 LL fast 2 DM gekostet.

Da kann ich Dich um die Apparate, mit denen Du unterwegs warst, nur beneiden.

So rein privat kann das heute wohl kaum noch jemand finanzieren, mit einer AN2 rumzutuckern.

Link to post
Share on other sites

Da hast du Recht, für mich ist die Fliegerei auch mehr oder minder Geschichte, nicht aus Angst vor der Ungeübtheit, sondern mein Geldbeutel macht da nichtmehr mit.

Bei uns wurde VOK 78 getankt, der war zu Ostzeiten noch bezahlbar.

Heute bin ich ab und an mal zu ner Flugschau und hab da bei meiner geliebten Anna noch manchmal die Chance, das Steuer zu übernehmen.

Kurz nach der Wende hätte ich mir fast eine AN 2 zugelegt, für 50000 DM war sie zu haben. Die Unterhaltungskosten hätten mich aber in den Ruin getrieben, deshalb hab ich es gelassen.

Link to post
Share on other sites

Bei uns wurde VOK 78 getankt, der war zu Ostzeiten noch bezahlbar.

100 LL = Sprit mit Oktanzahl 100, auch Avgas genannt (LL = low leaded = niedrig verbleit, hihi, mehr Blei gibts nirgends), wobei ich annehme, daß Du das schon wußtest.

Frage: Was ist VOK 78?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...