Jump to content

George W. Bush


Recommended Posts

GWB soll zB das Spiegel-Titelbild, auf dem er als Rambo mit Erkennungsmarke in Brezelform zu sehen war, witzisch gefunden und unbedingt eins gewollt haben.

Das ist eine Form der Souveränität (Humor ist, wenn man trotzdem lacht), die in angelsächsischen Ländern weit verbreitet ist und unseren Politikknallchargen idR leider völlig abgeht.

Irgendwie reden/schreiben wir aneinander vorbei.

Ich habe doch nichts gegen Satire. Ich kann nur dieses pseudo-intellektuelle anti-amerikanische bzw. anti-Busch-Gesülze der Linken nicht mehr hören. In diesem Zusammenhang habe ich mich zu meinem ersten Posting in diesem Thread hinreißen lassen, was ich jetzt schon bedauere.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 95
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

mein lieber bopper,

auf Sachsen lass ich überhauptnichts kommen. Ich hab da Freunde und Verwandte und auch eine ganze Zeit gelebt. Außerdem hat Clifford recht, hier handelt es sich um meinen Privatdialekt. Meine Sächsich-Imitation ist erbarmungswürdig (damit gommense vielleichd bei den Fischköbben durch, aber nich bei uns ...)

Nä, ich habe mich schon auf unseren gemeinsamen Nationalcharakter bezogen.

Link to post
Share on other sites

hey bopper,

nicht böse sein. Aber linksintellektuelles Gesülze über Bush kann ich hier nirgends finden.

Keine Angst, ich bin nicht böse. Leider scheine ich meine Postings nicht präzise genug formuliert zu haben. Meine Beiträge bezogen sich nicht konkret auf irgendwelche Inhalte von Gun-Board, sondern auf zahlreiche Kommentare im TV bzw. in den Print-Medien.

Link to post
Share on other sites

@ Clifford:

Du musst jetzt nicht auch noch Salz in meine militant-katholisch-konservativen Wunden streuen!

Hmmm,

dann wäre es allerdings an der Zeit einen aufrüttelnden Brief an Herrn Kardinal Ratzinger, Glaubenskongregation (formerly nown as the INQUISITION), Vatikan, zu schreiben und sofortige drastische Maßnahmen gegen den Erzketzer GWB zu fordern.

GWB gehört einer fundamentalistischen Strömung des calvinistischen Protestantismus (wiedergeborene Christen) an.

Ich habe da gerade ein sehr interessantes Gespräch mit einem (evangelischen) Theologieprofessor geführt. Fazit: Dadurch, daß Westeuropa sehr stark säkularistisch geprägt ist, tendieren wir dazu, den starken Einfluß der Religion in den USA zu übersehen. Dieser Einfluß könnte durchaus stärker wirken, als der breit diskutierte Einfluß der Öllobby. Es ist durchaus möglich, daß GWB seinen Feldzug gegen Saddam als heilige Mission ansieht.

Link to post
Share on other sites

GOD'S OWN COUNTRY VS. AXIS OF EVIL

...und wie sagte er heut früh im radio:

saddam hat massenvernichtungswaffen. und die kann er nur für diese zwecke haben: angreifen, dominieren und töten.

aaaahhh ja. und wozu haben die u.s.a. massenvernichtungswaffen? stimmt ja, zur verteidigung.... :lol:

Link to post
Share on other sites

GOD'S OWN COUNTRY VS. AXIS OF EVIL

...und wie sagte er heut früh im radio:

saddam hat massenvernichtungswaffen. und die kann er nur für diese zwecke haben: angreifen, dominieren und töten.

aaaahhh ja. und wozu haben die u.s.a. massenvernichtungswaffen? stimmt ja, zur verteidigung.... :lol:

Klitzekleiner Unterschied: Die USA ist eine demokratische Supermacht, der Irak eine Dritte-Welt-Diktatur.

Link to post
Share on other sites

Zu Irak und und seiner verbände kann ich aus erster hand reden.

Und über GWB Sr. kann ich nur sagen er war für sehr lange zeit meine Commander and Chief.

ist schon klar was ihr meint aber ich kann aus erste hand sagen der saddam ist immer noch ein gefährlicher mann.

und nicht nur für die USA.

Grüß.

Link to post
Share on other sites

Standardized Conflagration Competency Exam

By Sam Smith, The Progressive Review

For those in favor of war...

1. In order to get rid of Saddam Hussein it is likely that some Americans will be killed as well. How many do you think is a reasonable number? How many is too many?

2. Some reports indicate that there are other people living in Iraq besides Saddam Hussein. How many would be worth killing in order to get rid of Hussein? How many is too many? Does this also apply to those who have no weapons of mass destruction in their homes?

3. When will the Afghan invasion be over? How can we tell?

4. If we bomb Baghdad, some targets in the U.S. may be hit in retaliation. Which of the following are expendable in order to rid Iraq of Saddam Hussein?

- The Sears Tower

- The New York Stock Exchange

- Hoover Dam

- New York City

- New York City excluding Manhattan

- The NY Times and Washington Post editorial offices

- The headquarters of the Council on Foreign Relations

5. List the names of all relatives you consider expendable in the effort to rid Iraq of Saddam Hussein.

6. List those cities that could be damaged by chemical, biological, or nuclear attack without discommoding the New American Century.

7. After we obliterate Iraq, how many more countries do we need to invade?

8. Are the people selling their stocks in the various markets appeasers, hippies, and Stalinists? If not, why are they so worried about war?

9. How did you get to be so smart about military operations?

10. What can high level military doubters do to reach your level of proficiency in these matters?

FRAGEN ÜBER FRAGEN.................

GRUß

Link to post
Share on other sites

Das wäre dann das Argument, auch gleich

a) Südkorea

B) Pakistan

c) Indien (ja, ja, die haben so etwas wie ein Parlament)

anzugreifen. :roll:

Gut. Die Amerikaner sollen ihr Militär zurückziehen und Saddam weiter machen lassen. Wenn der erste irakische Atomsprengkopf über Tel Aviv detoniert, organisieren wir eben eine Lichterkette.

Link to post
Share on other sites

NÖ, die Lichterkette wird dann Israel organisieren.

Diese wird von Kairo bis Islamabad reichen.

Jede größere arabisch/moslemische Stadt wird dann ihr eigenes Lichtlein (Lichtstärke so ca. 100-500 Kilotonnen) kriegen.

Die Moslems werden dann ganz sicher strahlen, aber aber nicht vor Glück!!!

GRUß

Link to post
Share on other sites

So, nu ma Butter bei die Fische:

Gibt es irgendeinen schlüssigen Beweis dafür, daß

a) Saddam Massenvernichtungswaffen hat;

und

B) plant, diese gegen die USA oder ein anderes Land einzusetzen?

Sofern dies nicht der Fall ist, gibt es keine legitimen Grund, den Irak anzugreifen.

Die us-amerikanische Regierung mag sich vergegenwärtigen, daß ein unprovozierter Angriff gegen den Irak einen Flächenbrand im Nahen Osten auslösen kann. Das ist weder im Interesse der westlichen Welt, noch Israels. (Israel traue ich dabei voll und ganz zu, mit militärischen Bedrohungen seiner Existenz allein fertig zu werden.)

Verd.... nochmal, Putin, Chirac, (ja sogar Schröder) sind doch nun wirklich keine weltfremden Apeasement-Fuzzies.

Link to post
Share on other sites

So, nu ma Butter bei die Fische:

Gibt es irgendeinen schlüssigen Beweis dafür, daß

a) Saddam Massenvernichtungswaffen hat;

und

B) plant, diese gegen die USA oder ein anderes Land einzusetzen?

Sofern dies nicht der Fall ist, gibt es keine legitimen Grund, den Irak anzugreifen.

Habe ich da in den letzten zehn Jahren was verpasst? Hat Saddam aufgehört, sein Volk zu unterdrücken und Regimegegner ermorden zu lassen?

Der Typ ist nicht Mutter Teresa, sondern ein größenwahnsinniger Massenmörder!

Ob die Amerikaner noch andere Interessen verfolgen, ist mir doch schnurzegal, so lange dieser Drecksack von Hussein den Löffel abgibt oder wenigstens ins Exil geschickt wird.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

auch ich sehe das ähnlich wie Sledge.

Offensichtlich hat S. H. im eigenen Land Giftgas eingesetzt. So hart das aber jetzt aber klingen mag, daraus kann ich keine Bedrohung für die westliche Welt ableiten. Auch kann ich an S. H. keine islamistischen Tendenzen erkennen. Er ist lediglich ein Machtbesessener Mensch.

Genau genommen wäre es für die USA doch ganz einfach, die Sache ein für alle mal zu erledigen. Die USA müsste nur die angeblich so reichlich vorhandenen Beweise für die Massenvernichtungswaffen vorlegen. Dann wüssten die Inspektoren, wo genau sie zu suchen haben.

Na ja, warten wir mal den 05.02. ab. Ich allerdings glaube nicht, dass es dann wesentliche neue Erkenntnisse geben wird, wenn ich bedenke was am letzten Termin passiert ist, als die USA Beweise vorlegen wollten....

Noch was:

Die USA kann gar nicht mehr zurück ohne das Gesicht zu verlieren. Die einzige Möglichkeit, dass es nicht zu einem Krieg kommt ist, wenn S. H. tatsächlich ins Exil geht.

Link to post
Share on other sites

stellt euch mal vor wie das gewesen wäre wenn saddam nicht aus kuwait gedrängt wäre?

wo wäre er dann hingegange erst saudi arabien uberollen dann UAE dann Bahrain, israel dann iran in der turkei nach west europa und er hat schon bewiesen daß er sein massenvernichtungs waffen benutzen wird aber solch eine gab es schon einmal gel. Mann muß vorher eingreifen und nicht abwarten bis er noch was ausmacht.

Meine aufassung dazu ist:

DIE BESTE VERTEIDIGUNG IST DER ANGRIFF

Grüß.

Link to post
Share on other sites

> > Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den

> > Schülern seine Regierungspolitik. Danach bittet er die

> > Kinder, Fragen zu stellen.

> > Der kleine Bob ergreift das Wort:

> >

> > Herr Präsident, ich habe drei Fragen:

> >

> > 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung

> > verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen?

> > 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?

> > 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der

> > größte terroristische Anschlag aller Zeiten war?

> >

> > In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle

> > Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der

> > Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush erneut ein,

> > Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort:

> >

> > Herr Präsident, ich habe fünf Fragen:

> >

> > 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung

> > verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen?

> > 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen?

> > 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte

> > terroristische Angriff aller Zeiten war?

> > 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt?

> > 5. Wo ist Bob???

lg elp :lol:

Link to post
Share on other sites

Habe ich da in den letzten zehn Jahren was verpasst? Hat Saddam aufgehört, sein Volk zu unterdrücken und Regimegegner ermorden zu lassen?

Der Typ ist nicht Mutter Teresa, sondern ein größenwahnsinniger Massenmörder!

Ob die Amerikaner noch andere Interessen verfolgen, ist mir doch schnurzegal, so lange dieser Drecksack von Hussein den Löffel abgibt oder wenigstens ins Exil geschickt wird.

Es ist nicht die Aufgabe der USA, die Welt nach ihren Vorstellungen zu verbessern.

Deine Argumente wären von Gewicht, wenn es im Irak eine legitimierte, d. h. völkerrechtlich anerkennenswerte, Widerstandsbewegung geben würde, die um Unterstützung bittet. Auch dann wäre allerdings stark abzuwägen, ob ein Eingreifen legitim ist oder auch nur Sinn macht (s. das us-amerikanische Engangement in Afghanistan während der sowjetischen Besatzung).

Während des Golfkrieges wäre eine Vertreibung Saddams vollkommen legitim gewesen, da er seinerzeit einen Angriffskrieg geführt hat. Die Chance wurde vertan.

Link to post
Share on other sites

Während des Golfkrieges wäre eine Vertreibung Saddams vollkommen legitim gewesen, da er seinerzeit einen Angriffskrieg geführt hat. Die Chance wurde vertan.

Das stimmt nicht. Genau das haben die damaligen UNO - Resolutionen nicht erlaubt, weshalb es auch unterblieben ist.

Ein Fehler war das sicherlich, woran man sieht, daß Legalismus in diesen Fragen auch nicht immer weiterführt.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...