Jump to content

Islamschelte des Papstes


Recommended Posts

  • Replies 383
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Der Ratze ist doch total verkalkt, da hilft nicht mal eine Überdosis Calgon oder Essig.

Wo ich den jetzt im TV gesehen hab wußt ich nicht ob ich kotzen oder speien sollte, genau nichts anderes als ein zotteliger Mullah , nur anders gepolt.

Wer diese Kasperlpuppe noch irgendwie ernst nimmt hat echt ein Problem.

Nicht mal die Verbesserung der Beziehungen zur evangelischen Kirche hat er geschafft, aber von der hirnrissigen "Schöpfungstheorie " hat er diesmal gestammelt. :aua:

In unserer modernen Zeit die Leute auch noch für dumm verkaufen wollen erscheint wie ein Relikt des Mittelalters.

Und jammert auch noch, daß ihn die Mitglieder ( sprich Beitragszahler ) weglaufen weil sie modernere Ansichten vertreten.

Wenn der Vatikan nicht irgendwann mal ein Fenster aufmacht und frische Luft reinläßt wird der berühmte Satz von Gorbatschow wieder eintreffen.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Link to post
Share on other sites

Der Ratze ist doch total verkalkt, da hilft nicht mal eine Überdosis Calgon oder Essig.Wo ich den jetzt im TV gesehen hab wußt ich nicht ob ich kotzen oder speien sollte, genau nichts anderes als ein zotteliger Mullah , nur anders gepolt.

Wer diese Kasperlpuppe noch irgendwie ernst nimmt hat echt ein Problem.

 

Eigentlich müsste es für diese Verunglimpfungen nochmal eine "Gelbe" geben.

Kannst du mir mal sagen, was du so noch für Probleme hast ???

Er ist der erste Pabst, der sich für die momentan existierenden Probleme auf der Welt interessiert und auch eine Meinung dazu hat und du beschimpfst ihn - naja, man weiss ja woher es kommt ...

Link to post
Share on other sites

Wenn der Vatikan nicht irgendwann mal ein Fenster aufmacht und frische Luft reinläßt wird der berühmte Satz von Gorbatschow wieder eintreffen.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Die Kirche existiert seit fast 2000 Jahren, der Kommunismus hats nicht mal auf 80 Jahre gebracht. Ich glaube nicht, dass man im Vatikan Nachhilfeunterricht aus Moskau braucht.

Link to post
Share on other sites

Eigentlich müsste es für diese Verunglimpfungen nochmal eine "Gelbe" geben.

Kannst du mir mal sagen, was du so noch für Probleme hast ???

Er ist der erste Pabst, der sich für die momentan existierenden Probleme auf der Welt interessiert und auch eine Meinung dazu hat und du beschimpfst ihn - naja, man weiss ja woher es kommt ...

Nee, lass mal. Bei Attila ist das irgenwie eine krankhafte Veranlagung, gegen den Papst bzw. die katholische Kirche zu wettern. Das ist mehr ein Reflex und nicht böse gemeint. Dafür darf man ihn nicht noch zusätzlich bestrafen.

Link to post
Share on other sites

Die Kirche existiert seit fast 2000 Jahren, der Kommunismus hats nicht mal auf 80 Jahre gebracht. Ich glaube nicht, dass man im Vatikan Nachhilfeunterricht aus Moskau braucht.

Na da vergleichst Du auch noch ziemlich verschiedene Vereine miteinander, beinahe hätte ich geschrieben ähnliche Vereine.

Was Gorbatschow betrifft, so hat er ja gerade die richtigen Schlußfolgerungen gezogen.

Die katholische Kirche wird nicht erst seit Martin Luther kritisiert und mit Kritikern machen sie heute noch kurzen Prozeß, obwohl Kritik auch konstruktiv sein kann.

Leute wie Drewermann kommen zwar nicht mehr auf dem Scheiterhaufen ( weil es inzwischen verboten ist :lol: ), aber statt erhitzt werden sie heute kaltgestellt.

Klaus :

Wenn Du mit Gelben drohen etwas früher angefangen hättest wäre uns und mir manches erspart geblieben.

Im übrigen darf ich Dich erinnern, daß Schröder und Fischer und viele mehr hier noch ganz anders angesprochen wurden, ohne daß Du mit Gelben um Dich schmeißen gedachtets.

"cristliche " Demokraten haben da eben ihren eigenen Geschmack und mein Geschmack ist dieser verknöcherte Prediger ganz bestimmt nicht und ich sage was ich von ihn halte - Basta

Boper :

Danke für die Schützenhilfe, aber ob ich kranker bin als der alte Mann, den ich im Fernsehen gesehen habe , das lasse ich mal offen.

Ich schreibe und rede nicht ganz so viel dummes Zeug und erzähle was von "Schöpfungsgeschichte " auch wenn ich gelegentlich dummes Zeug schreibe, aber hier denke ich ganz klar.

Oder willst Du mir weismachen daß einer in 7 Tagen die Welt erschaffen hat ? :) und jedes kleine Detail regelt ?

Link to post
Share on other sites

raging Bull :

NEEEIIINNNNN !!!!!!!! :shock::shock::shock:

Islam ist mindestens genauso bescheuert wie katolische Kirche, aber wir müssen mal was unterscheiden:

Wir haben ganz vorn oder oben die Führungsclique, die religiöse Idee und die Parasiten die davon leben und es zu ihrer Zweckbestimung gemacht haben .... und die damit die Leute manipulieren , sie damit verführen und verwirren.

Daneben sind jedoch die sogenannte "Jünger " oder besser "Konsumenten ", die das glauben und in einer Weise abhängig ( soll ich schreiben "süchtig " :P ) sind .

Das sind aber meist einfach, gute und anständige Menschen , in der überwiegenden Mehrzahl nämlich, sowohl bei den Muslimen als auch bei den Katholiken,Evangelisten (?so richtig ? ). usw.

Ich kenne einige Leute, die religiös sind und ich aktzeptiere das auch und ich bewerte dies Leute nach ganz anderen Kriterien als ihre Religion.

Mit den allermeisten habe ich gute Kontakte und wir verstehen uns prima.

Ihre Leidenschaft und ihre Ansichten sind für mich nur sekundär und denne ihre Privatangelegenheit - solange sie nicht versuchen mich oder meine Lebensweise damit beeinflussen zu wollen oder mit Vorschriften/ Empfehlungen aufdrängen.

deshalb verurteile ich nicht pauschal alle Muslime und auch nicht alle Katholiken in ihrer Person, wohl sage ich denen bei Bedarf( durch die Blume ), was ich von ihren merkwürdigen Hobby halte.

meine Erfahrungen sind übrigens, daß es wenig Einfluss auf Charakter und Bildung hat, ob jemand streng katholisch erzogen ist.

Ich habe sowohl sehr anständige und ehrenwerte Christen kennegelernt , als auch schein"heilige " christlich geprägte Ganoven.

Und so wird das bei den Muslimen nicht viel anders sein und deshalb habe ich immer was gegen diese Verallgemeinerungen hier.

Link to post
Share on other sites

Wir haben ganz vorn oder oben die Führungsclique, die religiöse Idee und die Parasiten die davon leben und es zu ihrer Zweckbestimung gemacht haben .... und die damit die Leute manipulieren , sie damit verführen und verwirren.

Daneben sind jedoch die sogenannte "Jünger " oder besser "Konsumenten ", die das glauben und in einer Weise abhängig sind .

Hmm, wenn man das "religöse" mal weglässt, könnte man meinen Du sprichst von unserem Staat. Wobei da hat man ja nicht wirklich die Wahl...

Link to post
Share on other sites

Also was den Papst betrifft, muss ich Attila 100% recht geben.

Ich fand die Wahl schon so witzig. Vorher alle: "Hoffentlich wird nicht dieser verdammte scheiß Ratzinger gewählt!!"

Als es dann so kam sang man im Chor "HURRA! HURRA! DEUTSCHLAND IST PAPST! HURRA!" bis man ihn zum Weltjugendtag sogar zum modernen Schwarm der Jugend erklärte, der was von der "frommen Fröhlichkeit" und "fröhlichen Frömmigkeit der Köööööööölner" (mit bewusst falscher Betonung) stammelte.

Seiner Islam-Schelte kann ich ja noch Beifall klatschen, aber sein kreationistischer Aufruf an die bösen/dummen/naiven Wissenschaftler hat echt den Vogel abgeschossen.

Ich wünschte ich könnte den ganzen Bibel-Inhalt noch glauben. Dann könnte ich wie Dog der Bountyhunter meinen SUV mit Sprit vollschütten, mir ein G.W. Bush Bild auf den Schreibtisch stellen, meine Arbeit zu Gottes Auftrag erklären und ein wunderbar glückliches Leben ohne Sorgen oder Zukunftsängste führen.

Dummheit ist ein Segen. Das meine ich nichtmal ironisch. Ich beneide die Menschen deren Weltbild so unkompliziert ist.

Link to post
Share on other sites

Hmm, wenn man das "religöse" mal weglässt, könnte man meinen Du sprichst von unserem Staat. Wobei da hat man ja nicht wirklich die Wahl...

Doch hier hast Du eine "Wahl" , den Pabst kannst Du nicht wählen.

Es stehen immer so an die 16 bis 18 Parteien zur Wahl, allerdings wenn man immer die selbe wählt, kommt immer das selbe dabei heraus. 8) - mal mehr mal weniger.

Link to post
Share on other sites

Nein, Du kannst nur wählen wer Dich abzockt und die paar Taler die noch bleiben aus der Tasche zieht. Der Papst geht mir sowas von am Ar*** vorbei, der ist mir noch zu unwichtig um ihn zu ignorieren. Aus der Kirche bin ich schon mit 16 ausgetreten, da hatte ich die Wahl. ;)

Link to post
Share on other sites

Der einzige wirkliche Fortschritt der kath Kirche liegt darin, dass sie sich mit der Trennung von Staat und Kirche abgefunden hat. (das sollten auch die Muslime zum Vorbild nehmen). Solange das funktioniert ist mir so ziemlich wurscht, ob jemand nach dem Zöllibat leben möchte... oder sonst was. Die können ja alle ihr "Modell" vom Glauben so beibehalten, wie sie wollen,Hauptsache ist, dass es friedlich ist und keiner sich zum "Alleinherrscher" erklärt.

Jeder aufgeklärte Mensch sollte das inzwischen kapiert haben.

Wobei sich jeder Gläubige mal darüber Gedanken machen sollte, dass die meissten "Heiligen" aus Zeiten stammen, in denen die Menschen noch an Hexen und Drachen usw geglaubt haben.

Ich persönlich glaube jedenfalls nur an Dinge, für die ich auch Beweise bekomme und die für mich Nachvollziehbar und überschaubar bleiben.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...