Jump to content

Ganz neue Töne von der CDU!


Recommended Posts

Woher dieser Sinneswandel wohl kommt?

Vom Schulz-Hype und/oder dem bevorstehenden Einzug der AfD in den Bundestag oder weil denen der Popo ganz allgemein auf Grundeis geht?!?  :happy-102:

Egal, Hauptsache es bewegt sich bei denen mal etwas.

http://www.juhessen.de/inhalte/2/aktuelles/160977/junge-union-hessen-illegalen-waffenhandel-bekaempfen-sportschuetzen-und-jaeger-nicht-vorverurteilen/index.html

An der Erststimme für die Union führt für strategische Wähler im Herbst eh kein Weg vorbei.

 

GRUß

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden, Hollowpoint sagte:

An der Erststimme für die Union führt für strategische Wähler im Herbst eh kein Weg vorbei.

Die Auswahl an erfolgversprechenden Direktkandidaten ist ja wahrscheinlich so gut wie überall offensichtlich.  Es gibt - außer in Problembezirken der Großstädte - keine diesbezüglichen Alternativen neben CDU und SPD.

Ich kann eigentlich nicht die verstehen, die für Miniparteien (incl. FDP und AfD) direkt ins Rennen gehen, ohne einen halbwegs realistischen Listenplatz zu haben. Die geben viel Geld aus, investieren unendlich Zeit - und kriegen am Ende den Goldenen Arschtritt. Soviel Masochismus ist mir fremd.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden, Deckard sagte:

Sinneswandel?  Versprechen binden nur denjenigen der dran glaubt.

Man weiß halt das ein paar Ewiggestrige kurz vor der Wahl noch gern dran glauben möchten. 

Immerhin sind solche Aussagen besser als das Gesülze und inkompetente Gelabere von TypInnen wie Mihalic und Renner, etc.

Verschwende Deine ERSTstimme halt an die AfD.

Wirst schon sehen, was Du davon hast!

 

GRUß

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden, Der Reservist sagte:

Also wird man schon aus strategischen Gründen die LWB spalten müssen; wie man sieht, gelingt es.

Wer will denn hier spalten?!?  :rolleyes:

Es ist doch logisch, daß eine ERSTstimme für die AfD sinnlos ist, wenn man Rotblutrotgrün verhindern will.

Abgesehen vielleicht mal von ein oder zwei Wahlkreisen in Sachsen-Anhalt hat KEIN AfD-Kandidat die Chance auf ein Direktmandat.

Und seine Stimme zu verschwenden, nur um ein Statement abzugeben........................

Mir passt das auch nicht. Aber ich beiße halt im Herbst in den sauren Apfel und gebe meine ERSTstimme der CSU. Damit liege ich wahltaktisch sicher nicht völlig falsch.

Die Zweitstimme ist hingegen eine andere Sache,

Wer CDU/CSU nicht mag und auch mit der FDP nix anfangen kann, hat immerhin eine brauchbare Alternative.

 

GRUß

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden, Hollowpoint sagte:

Mir passt das auch nicht. Aber ich beiße halt im Herbst in den sauren Apfel und gebe meine ERSTstimme der CSU. Damit liege ich wahltaktisch sicher nicht völlig falsch.

Die Zweitstimme ist hingegen eine andere Sache,

Wer CDU/CSU nicht mag und auch mit der FDP nix anfangen kann, hat immerhin eine brauchbare Alternative.

Wenn man denn die CSU als Alternative hätte - - auch wenn die eher Meinungen hat, wie eine Wetterfahne bei Wirbelwind und palavert, statt zu machen (zumindest auf Bundesebene).

Wenn ich mir hier oben die Kandidaten ansehe - -  dann müßte ich der Wahl fernbleiben oder tatsächlich Kubicki als Person für den BT wählen. Bei einigen seiner Aussagen hinsichtlich Koalitionen graut mir allerdings auch davor.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Pöh, in meinem BT-Wahlkreis "würde sowieso 50%+ CSU gewählt", da hockt seit 4 Jahren jetzt irgendne Pfeife im Bundestag von der noch nie einer was gehört hat und die keiner kennt.

Und am Ende wählt diese Cuckservative Bettvorleger Partei doch die Grünrote-Angela... Wenn ich da "taktisch wählen" müsste dann müsste ich SPD wählen, das tut der CSU nämlich am meisten weh, aber dann glauben die Roten ihr Zeug kommt an wenn sie % mehr bekommen, deswegen Erststimme sowieso ins Klo, das letzte mal war man in Bayern ja genötigt "taktisch" erststimme Verfassungsschutzpartei zu wählen da sonst nix auf dem Zettel stand um seinen Unmut zu äußern. :P

Weil ob Schwarz/Rot/GRün oder Schwarz/Rot oder Rot/Rot/Grün macht für mich keinen Unterschied mehr, 2001 hätte man vor sowas Angst haben können, lange lange lange her.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

:Shit:

"Kleineres Übel"  Rückblickend betrachend bin ich mir nichtmal sicher ob Deutschland mit Stinkefinger Peer Steinbrück als Kanzler jetzt nicht jetzt besser dastehen würde.

Danke nein. wer 2017 weiter noch die Umvolkung seiner eigenen Köterrasse wählen will verdient es nicht anders...

Das "kleinere Übel" ist das die einen es evtl etwas langsamer machen das du Zeit hast zu sterben bevor es vorbei ist, und das dir wenn ganz ganz brav bist ne Kleinkaliberplempe lassen damit dir selbst ein Ende setzen kannst... bei den anderen gehts evtl etwas schneller...

Danke Nein. Nie wieder Union. Nie wieder FDP.

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten, Marder sagte:

die werden doch nicht etwa lügen?

Gar nie nichten werden die lügen. Die sagen nur nicht die Wahrheit.

Grüße

Gunfire

Edited by Gunfire
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden, Hollowpoint sagte:

Manchmal muß man ein kleineres Übel wählen, um noch viel größere Übel zu verhindern.

Die ganzen Übel machen mich übel und es mir schwer, deinem durchaus weisen Rat zu folgen.

:unsure:

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Leute, in der Jungen Union sitzen wirklich helle Köpfchen, kein Vergleich zu den Holzköpfen im Präsidium der CDU.

In der JU herrscht ein ganz anderes Denken, was man mit der Politik von Merkel nicht ansatzweise vergleichen kann.

Deswegen, nicht gleich alles und jeden schlechtreden, es gibt auch noch gute Leute in der CDU. Zumindest bei der jungen Generation. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Just now, Jägermeister sagte:

Mag sein. Die haben nur nix zu melden -> nutzlose Anhängsel.

Aber es ist der Nachwuchs... 

In keiner Firma haben die Lehrlinge was zu sagen, aber irgendwann stehen die dann eben an den Maschinen 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten, Bullitt sagte:

aber irgendwann stehen die dann eben an den Maschinen

und haben genau so wenig zu sagen wie vorher, solange sie nicht in der Geschäftsleitung sind.

Grüße

Gunfire

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Aber wenn mal jemand andere Gedanken dazu hegt... dann passt euch das auch nicht. ;)

Seid doch froh, wenn wenigstens die jüngere Generation dazu mal andere Gedanken und Auffassungen hat. Immer gleich alles als Scheisse abzubügeln, was bringt das? Das ist auch nicht zielführend. 

Aber ich merke schon, ihr habt halt eure vorgefestigten Meinungen, von denen ihr ums verrecken nicht abweichen würdet. Da steig ich lieber aus der Diskussion aus ;)

Fröhliches Meckern noch 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...