Jump to content

Waffengesetz: Justiz verfolgt junge Frau wegen einer Handyhülle


Jägermeister
 Share

Recommended Posts

Eine Handyhülle ist mittlerweile für viele auch zum Mode-Accessoire geworden. Je auffälliger, desto besser. Aber Vorsicht: Wenn die das Accessoire zu auffällig ist, kann sie gegen das Waffengesetz verstossen. «Espresso» über eine eine Rechtsposse aus dem Kanton Schaffhausen.

http://www.srf.ch/konsum/themen/konsum/waffengesetz-justiz-verfolgt-junge-frau-wegen-einer-handyhuelle

Link to comment
Share on other sites

Manche Juristen sind schon bemerkenswerte Witzbolde.

Ich verstehe, was du sagen willtst - aber witzig ist das für den Betroffenen nun mal garnicht.

Im Gegenteil, gerade die Justiz müsste doch mal ein BISCHEN Augenmaß statt Korinthenkackerei entwickeln..... mein man als rechtschaffener Bürger.

Meint man.

Und bei kleinen und großen Verfehlungen unserer Ordnungshüter können sie es doch.

Edited by George
Link to comment
Share on other sites

Schaffhausen ist ein Ortsteil von Schilda, richtig ?
Und Schilda liegt bekanntlich in Germanistan. Also:

Was erlauben Schweizer Behörden dümmer sein wollen als deutsche Staatsanwälte, Skandal !

 

Wenn ich nach Schilda sehe, liegt das nordöstlich von Leipzig. Bissel weit für einen Ortsteil von Schaffhausen. Im übrigen liegt ein Teil von Schaffhausen auf Schweizer Gebiet. Google Earth könnte es Dir zeigen.

Grüße

Gunfire

Link to comment
Share on other sites

 

Was erlauben Schweizer Behörden dümmer sein wollen als deutsche Staatsanwälte, Skandal !

 

Das haben die deutschen Behörden auch schon geschafft, da gibt es ne Handtasche mit Schlagringgriff, allerdings ein vernünftiges Urteil dazu

 

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/urteil-des-amtsgerichts-erding-gefaehrliche-designertasche-1.1364082

Link to comment
Share on other sites

Bei ihr besteht ja auch nicht die Gefahr das Onkels und Cousins die betreffenden Polizisten und Staatsanwälte zuhause besuchen, da kann man doch direkt die volle Härte des Gesetzes ausspielen. Das so ein billiges Chinaplastik überhaupt nicht die Funktion eines Schlagringes erfüllen kann, erst recht nicht mit der klobigen Ausparung fürs Handy - geschenkt.

 

Viel mehr würde mich interessieren wie die Polizei an den Schlagring und die Daten der Dame gekommen ist, Überwachung des Onlineshops weil der illegale Waffen verkauft ?

Edited by herki
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...